Musterfoto Quelle
Kahle Born Quelle

 

Im Wald in Richtung Hausen v. d. H. –liegt unweit des Parkplatzes an der Butterhütte eine natürliche Quelle. Diese Quelle wird in der Bevölkerung „Kahle Born-Quelle“ genannt und ist sehr beliebt. Nicht nur Ortskundige, sondern auch Besucher aus dem weiteren Umkreis kommen, um das Wasser aus der Quelle zu entnehmen.

An dieser Stelle muss ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass es sich bei diesem Quellwasser nicht um Trinkwasser handelt. Die Quelle gehört nicht zum Trinkwasserversorgungsnetz der Gemeinde Kiedrich und wird deshalb nicht durch Probeentnahmen auf mikrobielle oder sonstige Verunreinigungen sowie die Einhaltung von Grenzwerten für Trinkwasser überprüft.

Wer dennoch das Wasser der Quelle zum Verzehr nutzen möchte, dem muss bewusst sein, dass er auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko handelt. Es wird dringend empfohlen, das Wasser vor dem Verzehr abzukochen.

Über Wasser und Trinkwasser lassen sich besonders leicht Infektionserreger übertragen. Das Abkochen von Trinkwasser stellt eine der effektivsten Maßnahme zu Wasserdesinfektion dar. Allerdings können Sie durch das Abkochen lediglich Mikroorganismen abtöten und die Carbonathärte reduzieren.

Schwebeteile, Schwermetalle und chemische Substanzen werden nicht neutralisiert, indem Sie Wasser abkochen

Außerdem wird das Wasser nicht untersucht da es für jeden frei zugänglich ist und somit ist nicht auszuschließen, dass illegal Müll und/ oder schädliche Stoffe entsorgt werden und somit in das Wasser gelangen. 


Quelle Karle Born