Blick auf Kiedrich und die Weinbergslagen
Herzlich willkommen im gotischen Weindorf Kiedrich
Schutzhütte Scharfenstein 
Erholung pur -Wander- und Freizeitvergnügen in Kiedrich
Schnell geklickt - meist Gesuchtes für Sie zusammengestellt

1
false
Musterbild Corona-Virus
Informationen zum Corona-Virus
Mehr lesen
1
false
Gemeindekasse Kiedrich betroffen - Cyberangriff auf die Stadt Geisenheim
Die Stadt Geisenheim ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Dies hat aufgrund der interkommunalen Zusammenarbeit auch Auswirkungen auf die Gemeindekasse der Gemeinde Kiedrich.

In der Pressemeldung aus Geisenheim heißt es:
„Mit Blick auf die Sicherheit des Zahlungsverkehrs wurden in Absprache mit den Banken alle Online-Vollmachten der Mitarbeiter gelöscht. Sollte nun ein Online-Zahlungsvorgang gestartet werden, so ist dieser nicht durch die Stadt-/Gemeindekasse autorisiert. Dies hat aber auch zur Folge, dass die Stadt-/Gemeindekassen des gemeinsamen IKZ-Verbundes aktuell nicht oder nur eingeschränkt zahlungsfähig sind. (…) Die Amtsleitung des Gemeinsamen Kassen- und Steueramtes Rheingau arbeitet derzeit gemeinsam mit den Banken mit Hochdruck an einer Lösung, dass Auszahlungsaufträge der Rheingauer Kommunen schnellstmöglich auf analogem Wege wieder möglich sein werden.“

Dies bedeutet unter anderem, dass auch Firmen betroffen sind, die Auftragnehmer der Gemeinde Kiedrich am Rhein sind und es unter Umständen noch dauern kann, bis diese ihre Zahlung erhalten.

Bürgermeister Steinmacher bittet hierfür um Ihr Verständnis und bittet dies zu entschuldigen. Es wird an einer schnellen Lösung gearbeitet.
Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!
Am Sonntag, 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kiedrich wählen an diesem Tag die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland.

Für die Bildung der 3 Wahlvorstände und 2 Briefwahlvorstände werden rund 45 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Die Durchführung von Wahlen stellt immer wieder eine große Herausforderung dar, die nur durch die tatkräftigte Mithilfe von freiwilligen Helferinnen und Helfern am Wahltag bewältigt werden kann! 

Die Gesundheit aller Wahlhelferinnen und Wahlhelfer liegt uns am Herzen. Die Gemeinde Kiedrich wird angesichts der Corona-Pandemie alle Maßnahmen zu einem bestmöglichen Schutz aller Mitwirkenden ergreifen.
Mehr lesen
Gotik und Wein

Kiedrich ist ein typisches Weindorf, das sich dem auswärtigen Betrachter als Kleinod im oberen Rheingau bietet.

Circa 4.200 Einwohner fühlen sich in mitten von Wald und Reben geborgen. Kiedrich ist die größte Hanggemeinde im Rheingau und – laut Hessischem Staatsarchiv – durch urkundliche Erwähnung im Jahre 954 älter als 1.000 Jahre.

Die bedeutende weinbautreibende Gemeinde, verfügt dennoch über mehr Waldfläche (770 ha) als Weinanbaufläche (200 ha).



Mehr...

Kiedricher Lied
Grußwort des Bürgermeisters
Bürgermeister Winfried Steinmacher am Weinberg der Ehe, im Hintergrund Burgruine Scharfenstein

Bürgermeister Winfried Steinmacher stellt die Gemeinde Kiedrich und seine Person vor.

                                                                                                                                                                         Mehr lesen


2
false
Kiedricher Rathaus
Verwaltung geschlossen
Die Gemeindeverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die zur Erledigung ihrer Angelegenheiten den Bürgerservice im Kiedricher Rathaus aufsuchen wollen, dies vorab terminlich abzustimmen. Ohne Termin kann es zu langen Wartezeiten und Ansammlungen kommen - dies möchten wir verhindern.
Veranstaltungs-Highlights