Josef-Staab-Platz Kiedrich mit Blick auf die St. Valentinus und Dionysius

Kiedricher Rathaus

Blick auf den Josef-Staab-Platz

Das Rathaus Kiedrich nutzt die luca App


Die Kiedricher Gemeindeverwaltung führt ab sofort die Luca-App zur verschlüsselten Kontaktnachverfolgung ein. Das System wurde bereits für das Rathaus eingerichtet. Hierfür wurden einzelne Bereiche definiert und mit Hinweisschildern sowie den benötigten QR-Codes versehen.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn sich die Besucher unseres Rathauses über die luca App registrieren, um damit eine weitere Möglichkeit zu einer schnellen Nachverfolgung sicherstelllen zu können“, so Bürgermeister Winfried Steinmacher. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig!

Und so funktioniert die luca App:

Die App im Google Play Store oder Apple App Store kostenlos downloaden. In den einzelnen Bereichen des Rathauses finden die Verwaltungsbesucher einen Hinweis mit dem QR-Code der Gemeinde Kiedrich. Über die luca App einscannen und schon sind die Besucher kostenlos registriert. Sobald der Standort verlassen wird, können sich die Besucher wieder „auschecken“. Falls entsprechende Einstellungen in der App vorgenommen wurden, erfolgt ein automatisches „auschecken“, sofern man sich mehr als 50 Meter von dem betreffenden Standort entfernt. Im Fall einer Infektion können die relevanten Daten direkt und verschlüsselt an das Gesundheitsamt übermittelt und dort ausgelesen werden. Auch für die private Nutzung der App gibt es zahlreiche Vorteile, denn eine Nachverfolgung von Coronafällen wird somit erheblich erleichtert, da die Daten schneller ausgetauscht werden können als bisher.