Josef-Staab-Platz Kiedrich mit Blick auf die St. Valentinus und Dionysius

Kiedricher Rathaus

Blick auf den Josef-Staab-Platz

Absage des Treffens der Riesling-Rebstockbesitzer


Es gehört zur guten Tradition, dass wir die Ehepaare, die seit September 1976 im Kiedricher Rathaus getraut wurden, alle zwei Jahre zu unserem Treffen der Riesling-Rebstockbesitzer anlässlich des Kiedricher Rieslingfestes nach Kiedrich einladen.

Unserer Einladung zu unserem letzten Treffen im Mai 2019 sind rund 670 Gäste gefolgt. Seit September 1976 bis März 2021 wurden im Trausaal des Kiedricher Rathauses 3.068 Ehepaare getraut und haben eine Besitzurkunde über einen Rebstock im Weinberg der Ehe erhalten.

Es tut weh, dass die Gemeinde Kiedrich in diesem Jahr seine Rolle als Gastgeber für sein beliebtes Ehepaartreffen und des Rieslingfestes nicht ausüben kann. Gerne hätten wir unsere Ehepaare auch in diesem Jahr wieder herzlich willkommen geheißen. 

Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht. Die Sicherheit unserer Mitmenschen können wir bei einer so großen Zusammenkunft nicht gewährleisten. Selbst mit einem Hygiene- und Sicherheitskonzept wäre das Risiko aufgrund der äußerst vielfältigen Besucher- und Helfergruppen zu groß.

Noch immer befinden wir uns in einer besonderen Ausnahmesituation, die solch weitreichende Regelungen erforderlich machen. Daher bitte ich um Ihr Verständnis. Unser aller Gesundheit geht vor!

Wir vertrauen darauf, dass wir im nächsten Jahr wieder gemeinsam ein Treffen der Riesling-Rebstockbesitzer hier im gotischen Weindorf Kiedrich stattfinden lassen können.

Ihre Flasche Wein aus dem Weinberg der Ehe können Sie unter Angabe des Datums der Eheschließung, Ihrer Reb-Nummer und Ihrer Ehepaar-Nummer gerne ab Ende Mai 2021 bis Ende des Jahres im Rathaus (Marktstraße 27, 65399 Kiedrich) abholen. Vereinbaren Sie hierzu bitte einen Termin bei Frau Backes (Telefon: 06123 - 90 50 10) oder Frau Kropp (Telefon 06123 - 90 50 11), gerne auch per Mail unter info@kiedrich.de

Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, Wein zum Preis von 5,50 € und Sekt zum Preis von 8,50 € aus dem „Weinberg der Ehe“ käuflich zu erwerben.

Bitte sehen Sie uns nach, dass wir aus organisatorischen Gründen den Wein nicht versenden können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!