Spendenaufruf

Wie bereits der bisherigen Berichterstattung zu entnehmen war, werden auch der Gemeinde Kiedrich in absehbarer Zeit Flüchtlinge zur Unterbringung zugeteilt.

Um die umfassenden Aufgaben für die Unterbringung dieser mittellosen Menschen zu erfüllen, bittet der Gemeindevorstand um die Mithilfe der Kiedricher Bürgerinnen und Bürger.

Es werden dringend Sachspenden für den täglichen Lebensbedarf benötigt.

Weitere Information entnehmen Sie bitte dem hinterlegten PDF

rheingau_logo_rgb_1_web
Mobile Menschen

logo-nachhaltig

Tour 7-10

Tourvorschlag 7, 8, 9 und 10

Panorama6479-82
Blick vom Scharfenstein auf Kiedrich, im Hintergrund das Rheintal

Tour 7

Marktplatz - Oberstraße - Bingerpfortenstraße - Mariahilfstraße - Hahnwaldweg (Ruhebänke), Schutzhütte), Schutzhütte Turnerschaft Kiedrich (Lauftreff, Finnenbahn) - Wasserhochbehälter - durch den Weiseborn - Sporbachtal (Quellbach des Kiedrichbachs) - Entsäuerungsanlage der Kiedricher Wassergewinnung - Landesstraße 3035 - Virchow-Quelle (Thermalquelle 23°) - Wassertretanlage und Kinderspielplatz (Ruhebänke) - durch das Kiedrichbachtal weiter wie Wanderwege Nr.2 und 3.
Sie durchlaufen die Weinbergslage Klosterberg.

Entfernung: 4,5 km - ca. 2,0 Stunden

Blick von der Weinlage Klosterberg auf Kiedrich (Bild links)

Blick in das Kiedrichbachtal (Bild rechts)

Tour 8

Bis zum Wasserhochbehälter - wie Wanderweg Nr.7 - Siebenweg - durch den Pfaffenborn zur 12 Apostel-Buche (Ruhebänke) - Alte Hauser Chaussee - Freifläche Hölzer - Landesstraße 3035 - dann weiter wie Wanderweg Nr. 3.

Entfernung: 8,8 km - ca. 3,0 Stunden




Tour 9

Marktplatz - Oberstraße - Bingerpfortenstraße - Landestraße 3320 (mit Bürgersteig) - sogenannte Rot Chaussee - Wasserhochbehälter Psychiatrisches Krankenhaus Eichberg - Förster-Rau-Eiche - Siebenweg - Förster-Müller-Eiche (Schutzhütte) - Bildeiche - hinauf zum Rheinhöhenweg - Parkplatz Förster-Bitter-Eiche (Rastplatz) - Rheinhöhenweg - Dreibornsköpfe (Schutzhütte) - Grüne Bank (Schutzhütte) - Waldgaststätte Rausch - auf dem Rheingauer-Riesling-Pfad zur Schönen Aussicht (Ruhebänke) - Hohlweg - Bergchaussee - Mühlberg - Marktplatz.
Sie durchlaufen die Weinbergslage Wasseros.

Entfernung: 18,0 km - ca. 6 Stunden.




Tour 10

Dieser Wanderweg ist bis zum Kloster Eberbach identisch mit dem Rheingauer-Riesling-Pfad und am Anfang mit den Wanderwegen 7 und 8. Im Kloster Eberbach Einkehrmöglichkeit, Führungen, Museum.
Ab Kloster Eberbach die Landesstraße 3320 (mit Bürgersteig) - Westeingang Psychiatrisches Krankenhaus Eichberg (Cafeteria), Aussichtspunkt am krankenhauseigenen Weinberg Erbacher Honigberg - durch das Krankenhausgelände - L3320 - Bingerpfortenstraße - Oberstraße - Marktplatz.
Sie durchlaufen die Weinbergslagen Klosterberg und an der L3320 Erbacher Honigberg.

Entfernung: 7,5 km - ca. 2 1/2 Stunden