Spendenaktion

Dank der zahlreichen Spenden anlässlich der 1. Spendenaktion für Flüchtlinge teilen wir mit, dass derzeit keine Spenden mehr benötigt werden.

Die Spendenaktionen, die für den 28.10 und 30.10.2014 terminiert waren, finden nicht statt.

Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spenden für Ihre großzügige Unterstützung.

Steinmacher
Bürgermeister

Herzlichen Dank!

rheingau_logo_rgb_1_web
Mobile Menschen

logo-nachhaltig

Tour 4-7

Tourvorschlag 4, 5 und 6

Pan_6343
Blick auf Kiedrich, vom Eltviller Sonnenberg aus gesehen

Tour 4

Bis zur Förster Schneider Eiche und Waldarbeiter Eiche wie Wanderweg Nr.3 - weiter auf dem Grenzweg, links Kiedricher, rechts Eltviller Gemarkung, - links ab auf schönem Waldweg zum keltischen Ringwall (rechts auf der Anhöhe) - Parkplatz Butterhütte (Ruhebänke), 150 m nördlich der Kahle Born, eine der Quellen des Kiedrichbachs - weiter zum Aussichtspunkt Hedwig-Witte-Blick (Schutzhütte) - Siebenweg - Schutzhütte der Turnerschaft Kiedrich (Lauftreff und Finnenbahn) - Hahnwaldweg (Schutzhütte) - Mariahilfstraße - Bingerpfortenstraße - Oberstraße - Marktplatz.

Sehenswürdigkeiten: Ecke Mariahilfstraße / Bingerpfortenstraße, die ehemals Fränkische Dorfschmiede - in der Oberstraße schöne Fachwerkhäuser.
Sie durchlaufen auf dem Hahnwaldweg die Weinbergslage Klosterberg.

Entfernung: 14,3 km - ca. 5,0 Stunden

ehemalige Fränkische Dorfschmiede (Bild links)

Fachwerkhäuser (Bild rechts)

Tour 5

Marktplatz - Oberstraße - Bingerpfortenstraße - Mariahilfstraße - Hahnwaldweg (asphaltierter Feldweg, Ruhebänke) neuer Wasserhochbehälter - Diebweg - (alter Wasserhochbehälter) - Waldstraße - Oberstraße - Marktplatz.
Sehenswürdigkeiten: In der Oberstraße, schöne alte Fachwerkhäuser, Bingerpfortenstraße, die ehemals Fränkische Dorfschmiede.
Sie durchlaufen die Weinbergslage Klosterberg.

Entfernung: 2,3 km - ca. 1 Stunde




Tour 6

Marktplatz - Oberstraße - Bingerpfortenstraße - Klosterbergweg - Hahnwaldweg (Ruhebänke) - Bingerpfortenstraße - Oberstraße - Marktplatz.

Sehenswürdigkeiten wie unter Wanderweg Nr.5.
Sie durchlaufen die Weinbergslage Klosterberg.

Entfernung: 2,8 km - ca. 1 1/4 Stunde.