Bekanntmachung
des endgültigen Wahlergebnisses
und
des Namens des gewählten Bewerbers

Direktwahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Kiedrich
am 24.September 2017


I. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 28.09.2017 das endgültige Wahlergebnis ermittelt und folgende Feststellung getroffen:

1.     Zahl der Wahlberechtigten                        3.207
2.     Zahl der Wählerinnen und Wähler             2.525
3.     Zahl der gültigen Stimmen                         2.484
4.     Zahl der ungültigen Stimmen                          41


Die Zahlen der für die Bewerber abgegebenen gültigen Stimmen  verteilen sich wie folgt:

Lfd.Nr.    Familien- und Rufname     Träger des Wahlvorschlags    Stimmen    %

1.            Steinmacher, Winfried                                    SPD                             1.767        71,1

2.            Dr. Ostertag, Michael                                     CDU                               717        28,9

Nach den Stimmzahlen ist der Bewerber Herr Winfried Steinmacher zum Bürgermeister gewählt.

II. Einsprüche gegen die Wahl kann erheben:

-    jede Bewerberin oder jeder Bewerber, die oder der an der Wahl teilgenommen hat,
-    jede Bewerberin oder jeder Bewerber eines zurückgewiesenen Wahlvorschlags,
-    jede und jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises, die oder der die Verletzung der eigenen Rechte geltend macht,
-    jede und jeder Wahlberechtigte, wenn ihn 31 Wahlberechtigte unterstützen.

Der Einspruch ist binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen von dem Tag dieser Bekanntmachung ab schriftlich oder zur Niederschrift bei mir einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden (§ 49 i.V.m. § 25 Kommunalwahlgesetz).

Kiedrich, den 05.10.2017

Gez. Heuthaler
Besonders bestellte Wahlleiterin