rheingau_logo_rgb_1_web
LogoVVK2015 185px

SoFa 250px

Mobile Menschen

logo-nachhaltig

Die Kindertagesstätte "Hickelhäusje" stellt sich vor:

alt Blick in den Innenhof des "Hickelhäusje" alt

Adresse:
Träger: Gemeinde Kiedrich, Tel. 06123/905017
Neue Heimat 15 a, 65399 Kiedrich, Tel. 06123/1254
Außenstelle evangelische Kirche: Erbacher Weg 1, 65399 Kiedrich, Tel. 06123/7907556
Notfall Nr.: 01511-8619852

Leitung: Frau Susanne Vogel

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aufnahmebedingungen:
Aufgenommen werden Kiedricher Kinder ab zwei Jahren. Über Ausnahmen entscheidet der Bürgermeister.
Anmeldetermine werden mit der Leitung, Frau Susanne Vogel, telefonisch vereinbart.

Öffnungszeiten und Finanzen:

Die Tagesstätte ist täglich von 7.00 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
Regelbetreuung halbtags(ohne Mittagessen) ( 7.00 Uhr ) 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Halbtags (mit Mittagessen) ( 7.00 Uhr) 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Ganztags(mit Mittagessen) (7.00 Uhr) 7.30 Uhr bis 17 Uhr

Zudem sind unterschiedliche Betreuungsformen möglich

Schließtage: Ferien, Brückentage, Konzeptionstag zusammen ca 20 Tage/Jahr.
Die Gebühren werden von der Gemeinde Kiedrich per Lastschrift eingezogen und können aus der jeweils gültigen Gebührensatzung entnommen werden.
Gruppen: Im Hickelhäusje werden die Kinder von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in folgenden Gruppen betreut: Krippengruppe, Hausgruppe, Naturgruppe, Waldgruppe

Eingewöhnung:
Grundsätzlich wird jedes Kind, angelehnt an das „Berliner Modell“ im Kindergarten eingewöhnt. Die Eingewöhnung beginnt mit dem ersten Kindergartentag und richtet sich nach den Bedürfnissen des Kindes. So können Eltern erst nach Beendigung der Eingewöhnungsphase mit einer vollständigen Betreuung rechnen.

Pädagogischer Ansatz der Kindertagesstätte

Jedes Kind und seine Eltern sollen sich im Hickelhäusje wohlfühlen. Der Kindergarten begleitet Eltern und vor allem Kinder auf einem wichtigen Weg in der Entwicklung:

Partnerschaftliche Beziehung zueinander, individuelle und ganzheitliche Förderung aller Kinder, Offenheit für Neues und gute Elternarbeit sind einige der grundliegenden Aspekte unserer Arbeit.

In den "Haus"-Gruppen wird teiloffen gearbeitet. Das bedeutet, die Kinder gehören einer der drei Stammgruppen mit Bezugserzieherinnen und Gruppenraum an.

In der Freispielzeit können sie eigenverantwortlich Beschäftigungsangebote in folgenden Funktionsräumen wählen:.

Turnraum (freies Bewegen, angeleitete Übungen, Tanzen etc.)

Bauraum (Lernen mit Konstruktionsmaterial umzugehen, gemeinsames Bauen mit anderen Kindern, Puzzles, Würfelspiele etc.)

Bastelraum (Freies Gestalten, Schneiden, Malen, Förderung der Feinmotorik etc)

Rollenspielraum (Puppenspiel, Krankenhaus, Schule, soziales Lernen, Theaterspiel etc.)

Frühstücksraum/Küche

Sternchenzimmer (Raum für Entspannung, Mittagsschlaf, Vorlesen, Tischspiele u. a. )

Die Kinder der beiden Waldgruppen verbringen den Vormittag mit ihren Erzieherinnen im Wald rund um das Kloster Eberbach (Natur erfahren, frühstücken, spielen, wandern etc.)

Zusätzlich werden verschiedene Programme im Lauf des Kindergartenjahres bzw. im letzten Kindergartenjahr vor der Schule angeboten:

- Würzburger Trainingsprogramm (Hören, Lauschen, Lernen)

- "Faustlos"(Förderung der Sozialkompetenz)

- Zahlenland (Erleben und Erlernen des Zahlenraumes 0-10)

- Weitere Bildungsangebote, dem Alter und der Aufnahmebereitschaft der Kinder angemessen.

Nähere Informationen erteilt die Leiterin der Kindertagesstätte nach Terminabsprache (Tel. 06123/1254)

Schließtage 2017 der Kindertagesstätte Hickelhäusje:

Konzeptionstag 17.03.2017
Freitag nach Himmelfahrt 26.05.2017
Freitag nach Fronleichnam 16.06.2017
Betriebsausflug Termin ist noch nicht fest
Sommerferien 31.07.2017 - 11.08.2017
Weihnachtsferien 2016 22.12.2017 - 06.01.2018

Servicehinweis

Wegen dringenden Wartungsarbeiten kann es derzeit zu Störungen auf unserer Internetpräsenz kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Routenplaner

Zur Routenplanung bitte die nachfolgenden Felder ausfüllen



Zufallsbilder

DSC_6661.jpg